Münzkabinett Winterthur

Die Hauptaufgaben waren:

  • Sammlungserschliessung

  • Neubestimmung der Sammung der Prägungen von Alexander dem Grossen in der Sammlung des Kabinetts (Referenzsystem von einem alten Bestimmungswerk (Müller 1853) zum neuen Standardwerk geändert: Price, Martin: The Coinage in the Name of Alexander the Great and Philip Arrhidaeus.)

  • Mitgestaltung von Ausstellungen

  • Kulturvermittlung

  • Eventplanung

Tetradrachm,_Alexander_the_Great,_323_BC,_Tarsos.jpg

Typisches Beispiel für die Art der bearbeiteten Münzen

Tetradrachme von Alexander aus Tarsos, um 323 v. Chr.

Photo: Creative Commons